Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Blumen und Kalkberge im Nationalpark Triglav

Weitere Bilder in der Galerie: Slowenien - Triglav

Slowenien – das katholische Land, das mit seinen eindrücklichen Kalkbergen den Abschluss der Alpen im Südosten bildet. Es ist eindrücklich, welchen wirtschaftlichen Aufschwung das Land seit dem Auseinanderbrechen von Jugoslawien in den Neunziger Jahren genommen hat. Der Nachtzug fährt uns von Zürich direkt nach Jesenice, in die alte Bergbaustadt in den Karawanken, welche die Grenze zu Österreich bilden. Unser Ausgangspunkt Bohinjska Bistrica ist von dort bald erreicht. Über voralpine Weiden, durch weite Tannenwälder bis in die weissen Kalksteinwüsten im Gebirge, welche jäh ins Soca-Tal abbrechen, umwandern wir südlich den höchsten Berg des Landes, den Triglav. Begleitet werden wir in allen Höhenlagen von einer variantenreichen Dolomit- und Kalksteinflora und stets herrlichen Weitblicken.

05.07.24 - 13.07.24 (9 Tage)
Fr bis Sa

Tour-Nr: 2024-67 Weitwanderung
Tourenart  

Weitwanderung: Bohinjska Bistrica – Stara Fuzina – Dolina Triglavskih Jezer – Trenta – Vrsic – Kranjska Gora

In Kürze

Land: Slowenien, Kranjska Gora
Region: Julische Alpen, Nationalpark Triglav

Kosten

ab Wohnort: 1980 CHF

Anmeldeschluss & freie Plätze

Anmeldeschluss: 29.05.24
Freie Plätze: Ja, findet statt

Tourenleitung

Mässig schwierig: Bergwanderung mit kurzen, ausgesetzten Passagen. Gute Trittsicherheit erforderlich.

Leichter Rucksack mit persönlicher Ausrüstung. Zwischenverpflegung für 1 bis 2 Tage.

Mässig lange Tagesetappen, 3 bis 7 Std. Marschzeit pro Tag. Auf- und Abstiege zwischen 200 und 1000 Höhenmetern.

Treffpunkt und Rückreise

Treffpunkt
20:10, Bahnhof Zürich

Rückreise
Zürich an 09:30

Leistungen

Inbegriffen
Tourenorganisation und -leitung, Reise ab Wohnort mit Interrail Global Pass 4 Tage innert 1 Monat, Sitzplatzreservationen in den Zügen ab dem Treffpunkt, 4er-Abteile in den Nachtzügen, Unterkunft in Berghütten mit Mehrbettzimmern und einem Appartement mit

Nicht inbegriffen
Kosten für öffentliche Verkehrsmittel ausserhalb des Detailprogrammes, Getränke/Marschtee, Zwischenverpflegung, Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.- für die Billetbeschaffung bei Buchungen nach dem Anmeldeschluss.

Zusatzleistungen