Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Wandern mit WeitWandern

Derzeit beliebte Touren

Monti Lariani: unterwegs hoch über dem Comersee


Weitwanderung Morbio Superiore - S. Fedele d'Intelvi - Menaggio.

25.04.24 - 28.04.24 (4 Tage)

WeitwanderungSchwierigkeit Tourenart Kosten: CHF 820Freie Plätze: 2
Tourenleitung

Sabine Schäfer, Wanderleiterin FA

09.05.24 - 12.05.24 (4 Tage)

RundwanderungSchwierigkeit Tourenart Kosten: CHF 980Freie Plätze: Ja
Tourenleitung

Stéphane Kock, Wanderleiter FA und Geologe

Auffahrt: Frühlingsgefühle im Valle Vigezzo


Tages- und Rundwanderungen ab S. Maria Maggiore, Malesco und Re.

09.05.24 - 12.05.24 (4 Tage)

RundwanderungSchwierigkeit Tourenart Kosten: CHF 940Freie Plätze: Ja
Tourenleitung

Martin Gygax, Wanderleiter FA

Pays Cathare 3: der Fluchtweg in Katalonien


Weitwanderung La Tour de Carol - Eller - Bellver de Cerdanya - Gosol - Berga.

17.05.24 - 26.05.24 (10 Tage)

FortsetzungstourWeitwanderungSchwierigkeit Tourenart Kosten: CHF 2300Freie Plätze: 3
Tourenleitung

Stephan Zürcher, Wanderleiter FA

Pfingsten: die schönsten Wege des Juras, Teil 5


Weitwanderung Ste-Croix - Aiguilles de Baulmes - Mont Suchet - Orbe-Schlucht - Vallorbe - Grottes de l’Orbe - Dent de Vaulion - Lac de Joux- Fortsetzungsmöglichkeit im nächsten Jahr.

18.05.24 - 20.05.24 (3 Tage)

FortsetzungstourWeitwanderungSchwierigkeit Tourenart Kosten: CHF 720Freie Plätze: Ja
Tourenleitung

Peter Krebs, Wanderleiter und Journalist

Fronleichnam: Frühling im UNESCO Biosfera Val Müstair


Tageswanderungen im Münstertal wie Höhenwege zwischen Ofenpass und Mustair, durch das Val Mora oder zum Lai da Chazfora.

30.05.24 - 02.06.24 (4 Tage)

RundwanderungSchwierigkeit Tourenart Kosten: CHF 980Freie Plätze: Ja
Tourenleitung

Markus Zürcher, Wanderleiter FA

Valle Maira 2: Chiappera - Viviere - Marmora


Vier Tages- und Rundwanderungen ab Vallone, Chiappera und Viviere, am Schluss eine Zweitagestour, wo zusätzlich das Übernachtungsmaterial mitgetragen wird. Das Hotelgepäck wird jeweils weiter zur nächsten Unterkunft transportiert.

08.06.24 - 15.06.24 (8 Tage)

RundwanderungWeitwanderungSchwierigkeit Tourenart Kosten: CHF 1880Freie Plätze: Ja
Tourenleitung

Jörg Hehlen, Wanderleiter FA

Wandertage im Goms und Landschaftspark Binntal


Höhen- und Talwanderungen im Goms und im Binntal

24.06.24 - 28.06.24 (5 Tage)

RundwanderungSchwierigkeit Tourenart Kosten: CHF 1280Freie Plätze: Ja
Tourenleitung

Stephan Zürcher, Wanderleiter FA

Entdecken Sie unser Angebot

Wandern bedeutet, eine Gegend kennenzulernen, indem man sie unter die Füsse nimmt. Von einer festen Unterkunft aus und mit leichtem Gepäck erkunden wir die Region auf kürzeren und längeren Rund- und Streckenwanderungen.

Das Weitwandern ist die Königsdisziplin des Wanderns. Es ist auch unter dem Begriff Fernwandern bekannt und bezeichnet eine mehrtägige oder mehrwöchige Tour, bei der man jede Nacht an einem neuen Ort schläft.
Im Laufe der Zeit kann man grosse Strecken zurücklegen. Ganze Länder können zu Fuss durchquert und kennengelernt werden. Bevorzugt wählen wir Wege und Übergänge, die Orte, Täler oder auch Länder miteinander verbinden und deshalb für den Menschen seit jeher bedeutungsvoll waren. Goethe sagt auch: „Was ich nicht erlernt habe, das habe ich erwandert“. Das Erlebnis wird je länger je intensiver, weil es uns erst nach einiger Zeit gelingt, uns vollkommen auf die durchwanderte Natur einzulassen.

Beim Schneeschuhwandern erleben wir den Winter auf eine besondere Art. Die ruhige Stimmung lässt uns offen werden für neue Eindrücke der verschneiten Landschaft, für Wind- und Wildtierspuren im Schnee oder für die Formenvielfalt gefrorener Bäche und Wasserfälle.

Seit Jahrhunderten ist die Menschheit von den weissglänzenden Gipfeln fasziniert. Früher als Sitz von Geistern und Göttern angesehen, haben die Berge ihren Schrecken schon lange verloren. Warum also nicht einmal die Wanderwege verlassen und ausgerüstet mit Steigeisen, Pickel und Seil zu einer Gletscherwanderung oder einer einfachen Hochtour aufbrechen?

Wandern in Marokko – viele denken dabei an ein Unterwegs-Sein in der Wüste. Doch das Land in Nordafrika bietet dem Wanderer nebst Sanddünen und Oasen eine ganze Pallette weiterer Landschaften, die mit ihrer Schönheit überraschen und den Gast mit den vielfältigen Farben und Formen in Staunen versetzen.