Wir führen Sie
Stephan Zürcher, *1964

Wanderleiter mit Eidgenössischem Fachausweis 
Mitglied SWL/ASAM und UIMLA


Aufgewachsen und Schulen in Gümligen
1980 - 1985 Ausbildung zum Primarlehrer
1990 - 1991 Weiterbildung Erlebnispädagogik
Leitung verschiedener Langzeitprojekte im Drogentherapiebereich
El camino und la corriente, erlebnispädagogische Kletterprojekte für Jugendliche in Krisensituationen (pdf 10.9 MB)

1993 Gründung und Aufbau von WeitWandern
Ab 1994 Leitung von Wanderungen und ab 1996 auch Schneeschuhtouren


1994 - 1997 Nachdiplomstudium Leitung im sozialpädagogischen Bereich
Leitung von Trekkings und erlebnispädagogischen Projekten für verschie- dene Institutionen. Arbeit als Erlebnispädagoge im SAT Projekt des Burgerlichen Jugendwohnheims Bern.


2003 Äquivalenzanerkennung für Sozialpädagogen
Mitarbeit und Leitung zahlreicher Projekte im Erlebnis- und umwelt-pädagogischen Bereich (www.bergwald.ch/www.umweltbildner.ch)


2012 Eidgenössischer Fachausweis „Wanderleiter“

Heute lebe ich wieder in Gümligen, zusammen mit meiner Partnerin und unseren 3 Kindern. Wir teilen die Haus-, Erziehung- und Erwerbsarbeit auf.
Schon als Kind liebte ich die mehrtägigen Wanderungen die wir, als Familie, vor allem in den Bergen der Schweiz unternahmen. Als Jugendlicher zog es mich dann vermehrt auf die hohen Berge, auf Skitouren, an steilere Wände und vertikale Felsen. In der JO des SAC Bern erhielt ich mein alpinistische Grundausbildung. Ich erwarb verschiedene J+S Leiterausweise und war mehrere Jahre als Tourenleiter in der JO tätig. Schlüsselerlebnisse waren auch die Begehung des GR20 in Korsika und die Durchquerung der Pyrenäen zusammen mit meinem Bruder Markus. .

Auf diesen Reisen und verschiedenen erlebnispädagogischen Projekten lernte ich grosse Teile Europas kennen. Besonders gut gefällt es mir in Spanien und Frankreich und in deren Grenzgebiet, den Pyrenäen. Begeistert bin ich auch von den weiten und archaischen Landschaftsformen des Massif Central. Sehr gerne bin ich auch in der Schweiz und im grenznahen Ausland unterwegs. Hier vor allem dort wo meine Lieblingsbäume, die Lärchen und Arven wachsen.
Schon als zwanzigjähriger Seminarist habe ich in den Ferien meine ersten Trekkings geleitet. 1991 entwickelte ich zusammen mit Markus die ersten geführten Trekkings in den Pyrenäen. Zwei Jahre später gründeten wir das Unternehmen WeitWandern. Bei der Arbeit als Wanderleiter schätze Ich die Selbstbestimmung bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung der Touren. Spannend sind auch die zahlreichen interessanten Kontakte mit meinen Gästen und der Bevölkerung der verschiedenen Regionen in denen ich unterwegs bin.
Das Unterwegssein mit meiner Familie bedeutet mir viel. Ich freue mich, dass meine Kinder Freude daran haben in der Natur unterwegs zu sein. Ich kann ihnen dabei viel, was mir persönlich wichtig ist, mitgeben. Klettern, Velofahren und Wandern sind unserer hauptsächlichsten gemeinsamen Ferienaktivitäten. Heute sind auch grössere Touren möglich. So können die Familienferien zu wahren Rekognoszierungs-reisen werden, wie auf dem Bild, das in Mallorca entstanden ist.