Über uns
"Ihr Blueme dert höch i de Bärge, dir heit dr Friede uf Ärde. I möcht o gärn dert obe sy"

(Refrain vom Jodellied "Bluemepracht")


Bewimperte Alpenrose (Rhododendron hirsutum), Schrattenfluh
Foto: Claudia Baumann

Liebe WeitWandern-Gäste,

„Dr Früehlig isch cho i de Bärge, d’Krokussli strecke Köpfli scho. D’Schneeglöggli zeige wyssi Röckli. Es het Soldanälle näbe dra.“

Dies ist der Anfang eines berühmten Jodelliedes, welches mich jeweils über die grauen Wintertage unten im Mittelland hinwegtröstet. So gerne ich die weisse Pracht in der Höhe geniesse, plange ich doch jeden Frühling wieder auf’s Neue, dass die Tage länger werden und die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht!

Wer kennt es nicht, dieses Verlangen in die aufblü- hende Natur zu ziehen, Sonne und Energie zu tanken und der Hektik des Alltags für einen Moment zu entfliehen? Wer einmal mit dem Wandervirus infiziert ist, für den gibt’s nun kein Halten mehr. Nach dem zarten Frühlingserwachen locken bald schon die prächtigen Blumenwiesen des Bergsommers.

„Dr Summer isch cho i de Bärge. Es blüehe d’Alperose ohni Zahl. Z’oberst i de höchste Felse gniesst ds Edelwyss dr Sunnestrahl.“

Jede Blume und Pflanze hat ihren Platz in der Natur. Inmitten der rauen Bergwelt trotzen sie dem Sonnenschein wie auch dem Sturm. Das Gurgeln des Baches verströmt eine beruhigende Stimmung – einfach wunderbar, die Vollkommenheit der Natur!

Im Gegensatz dazu unser Alltag: Der sieht ganz anders aus. Wir hetzen von Termin zu Termin, sind einem stetigen Wandel in der Arbeitswelt unterworfen. Das Leben, so scheint es oft, zieht in rasantem Tempo an uns vorbei. Überall auf der Welt hört man von Elend, Krieg und Umweltkatastrophen. Nur zu gerne würde ich am liebsten jeden Tag in die heile Bergwelt eintauchen und mich von der Schönheit und Ruhe verzaubern lassen. Dort oben in der Höhe, wo all die Blumen blühen, ihre Farben leuchten lassen und verwelken, um dann im Frühjahr wieder mit neuer Kraft zu spriessen und sich zu entfalten.

Das Team von WeitWandern hat im vorliegenden Programm wiederum eine Vielzahl an abwechs- lungsreichen Touren für Sie zusammengestellt. Damit auch Sie abschalten und geniessen können. Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen, gemeinsamen Bergsommer!

mit den besten Grüssen


Sabine Schäfer und das ganze
Team von