Tour 2022-11

Silvester/Neujahr in St. Antönien
31.12.21 - 02.01.22
3 Tage, Fr bis So
Schneeschuhwanderung, Tages-Wanderungen
Land:
Region:
Schweiz, GR
Graubünden, Bündnerland, Prättigau

  „Hinter dem Mond, links“ ist der Werbeslogan auf der Webseite von St. Antönien Tourismus. Tatsächlich sucht man hier Skirummel und Massentourismus vergeblich. Dafür locken für genussvolle und lohnende Schneeschuhtouren über den Jahreswechsel zahlreiche Ziele.
Die Landschaft ist geprägt von schroffen Kalkfelswänden, die mit der Sulzfluh und der Schijenflue die Grenze zu Österreich markieren. Das Dorf selbst, St. Antönien, ist eine typische kleine Walser Streusiedlung. Es liegt in einem Seitental des Prättigaus auf gut 1450 m ü.M.

Leitung: Jörg Hehlen, Wanderleiter FA
Treffpunkt: 10:45 Uhr, St. Antönien Platz
Rückreise: St. Antönien Platz ab 15:44
Preis ab St. Antönien, Platz: Fr. 740 .- inkl. 7.7% MWSt
TN-Zahl: 10 Anmeldeschluss: 08.12.2021
Wenig schwierig: Schneeschuhwanderung durch vorwiegend wenig steiles Gelände mit kurzen etwas steileren Passagen.
Leichter Rucksack mit persönlicher Ausrüstung. Zwischenverpflegung für 4 Tage.
Mässig lange Tagesetappen, 4 bis 6 Std. Marschzeit pro Tag. Auf- und Abstiege von 500 bis 800 Höhenmetern.
Rundwanderungen ab St. Antönien. Mögliche Tourenziele: Chrüz, Eggberg, Partnun, Aschariner Alp oder Spitzenbüel.
Leistungen: Tourenorganisation und -leitung, Unterkunft in Hotel mit Zweibettzimmern mit Etagendusche/WC, Halbpension, Miete LVS, Lawinenschaufel und -sonde.
Nicht inbegriffen: Anreise Wohnort - St. Antönien und zurück, Schneeschuhmiete, Getränke/Marschtee, Zwischenverpflegung.
Zusatzleistungen: Auf Anfrage stehen im Hotel 2 Einzelzimmer zur Verfügung. Aufpreis Fr. 20.- pro Nacht.

Gerne senden wir Ihnen nähere Unterlagen zu dieser Tour

zum Anmeldeformular