Tour 2021-38

Val d’Entremont: Pays du Grand St-Bernard
18.03.21 - 21.03.21
4 Tage, Do bis So
Schneeschuhtour, Schneeschuhtage



Land:
Region:
Schweiz, VS
Wallis, Untervallis, Val d‘Entremont

  Der Grosse St. Bernhard ist mit 2469 m ü.M. der dritthöchste Pass der Schweiz und verbindet das Unterwallis mit dem italienischen Aostatal. Bourg-St-Pierre ist auf schweizer Seite das letzte Dorf im Val d’Entremont und ein idealer Ausgangspunkt für unsere herrlichen Schneeschuhwanderungen. Im „Tal zwischen den Bergen“ gibt es einiges zu entdecken, wie z.B. das Kloster auf der Passhöhe, wo früher  die Hunde-rasse der Bernhardiner gezüchtet wurden, um Menschen aus Lawinen zu retten. Un-tergebracht sind wir im historischen Hotel Bivouac Napoléon, wo wir uns nach den Wanderungen im SPA-Bereich erholen können.

Leitung: Jörg Hehlen, Wanderleiter FA
Treffpunkt: 11:55, Bourg-St-Pierre
Rückreise: Bourg-St-Pierre ab 15:50
Preis ab Liddes: Fr. 940.- inkl. 7.7% MWSt
TN-Zahl: 10 Anmeldeschluss: 24.02.2021
Mässig schwierig: Schneeschuhtour durch vorwiegend wenig bis mässig steiles Gelände.
Tagesrucksack mit persönlicher Ausrüstung und Zwischenverpflegung.
Mässig lange Tagesetappen, 3 bis 7 Std. Marschzeit pro Tag. Aufstiege zwischen 800 und 1200 Höhenmeter.
Tagestouren ab Bourg-St-Pierre: La Chaux, Six Noir, le Beaufort, zum Hospiz, Pointe des Gros Six oder die Crêta de Velle.
Leistungen: Tourenorganisation und -leitung. Unterkunft in Hotel mit Zweibettzimmern, Halbpension, Miete LVS, Lawinenschaufel und -sonde.
Nicht inbegriffen: Anreise Wohnort -  Bourg-St-Pierre und zurück, Kosten für öffentliche Verkehrsmittel, Bergbahnen oder Alpentaxi (ca. Fr. 30.-) Basis ½-Tax-Abo), Schneeschuhmiete, Getränke, Zwischenverpflegung.
Zusatzleistungen: Auf Anfrage stehen in der Unterkunft 2 Einzelzimmer zur Verfügung. Aufpreis Fr. 30.- pro Nacht.

Gerne senden wir Ihnen nähere Unterlagen zu dieser Tour

zum Anmeldeformular