Tour 2020-26

Schneeschuhwoche Bivio - Alp Flix - Septimerpass
09.02.20 - 14.02.20
6 Tage, So bis Fr
Schneeschuhwanderung, stationäre Schneeschuhwoche


weitere Fotos

Land:
Region:
Schweiz, GR
Graubünden, Oberhalbstein, Parc Ela
  Durch das Oberhalbstein, rätoromanisch Surses, zogen bereits vor über 2000 Jahren die Römer. Und im Mittelalter verliefen hier wichtige Handels- und Säumerrouten über Julier- und Septimerpass, die sich in Bivio, was "zwei Wege" heisst, trennen. Auf unseren Schneeschuhtouren wandern wir in Richtung Septimerpass, zum Stallerberg oder steigen zu den nahen Gipfeln um Bivio auf. Die Belohnung ist die überwältigende Weitsicht. Und wenn wir Lust haben, uns mal etwas weiter von Bivio zu entfernen, besuchen wir die weite Hochebene der Alp Flix.

Leitung: Noé Thiel, Wanderleiter FA
Treffpunkt: 11:38, Stalvedro, Bivio
Rückreise: Bivio ab 15:17 oder 16:17
Preis ab Bivio: Fr. 1480.- inkl. 7.7% MWSt
TN-Zahl: 10 Anmeldeschluss: 08.01.2020
Wenig schwierig: Schneeschuhwanderung durch vorwiegend wenig steiles Gelände mit kurzen steileren Passagen.
Tagesrucksack mit persönlicher Ausrüstung und Zwischenverpflegung.
Mässig lange Tagesetappen, 4 bis 6 Std. Marschzeit pro Tag. Auf- und Abstiege von 500 bis 1000  Höhenmetern.
Rundwanderungen ab Bivio, dem Julierpass oder Marmorera zum Crap da Radons, dem Septimerpass und Piz dal Sasc, dem Stallerberg und Uf da Flüe, auf die Rocabella, ins Val d'Agnel oder zur Alp Flix.
Leistungen: Tourenorganisation und -leitung, Unterkunft in Hotel mit Zweibettzimmern, Halbpension, Marschtee, Miete LVS und Lawinenschaufel. Die Fahrten mit dem ÖV im Oberhalbstein sind für die Hotelgäste mit Gästekarte gratis.
Nicht inbegriffen: Anreise Wohnort -  Bivio und zurück, Kosten für Fahrten mit dem Hotelbus zu den Ausgangspunkten der Touren (ca. Fr. 20.- pro Person), Schneeschuhmiete, Getränke, Zwischenverpflegung.
Zusatzleistungen: Im Hotel stehen 2 Einzelzimmer zur Verfügung. Zuschlag Fr. 15.-/Nacht.

Gerne senden wir Ihnen nähere Unterlagen zu dieser Tour

zum Anmeldeformular