Tour 2020-10

Silvester/Neujahr im Hochtal Avers
30.12.19 - 02.01.20
4 Tage, Mo bis Do
Schneeschuhtour, Tages-Wanderungen


weitere Fotos

Land:
Region:
Schweiz, GR
Graubünden, Hinterrhein
  Nach der langen Fahrt durch das enge Val Ferrera erreichen wir das abgelegene, unbewaldete Hochtal Avers. Dieses ist nur spärlich besiedelt und seine Seitentäler sind unbewohnt. In dieser Einsamkeit wollen wir über den Jahreswechsel unsere Schneeschuhtouren unternehmen. Wir erkunden die Plattner Alpa, steigen auf gegen das Grosshorn, von wo wir unsere Blicke vom Piz Beverin über den Piz Platta bis zur mächtigen Bernina schweifen lassen. Und falls es die Verhältnisse erlauben, steigen wir zu den Bandseen oder uf di Flüe oberhalb von Juf, der höchstgelegenen ganzjährig bewohnten Siedlung der Schweiz.

Leitung: Markus Zürcher, Wanderleiter FA
Treffpunkt: 08:55, Bahnhof Chur
Rückreise: Avers, Cresta ab 16:06
Preis ab Avers, Cresta: Fr. 1040.- inkl. 7.7% MWSt
TN-Zahl: 10 Anmeldeschluss: 04.12.2019
Mässig schwierig: Schneeschuhtour durch wenig bis mässig steiles Gelände mit kurzen steileren Passagen.
Tagesrucksack mit persönlicher Ausrüstung und Zwischenverpflegung.
Mässig lange Tagesetappen, 3½ bis 6 Std. Marschzeit pro Tag. Auf- und Abstiege von 400 bis 750 Höhenmetern.
Rundwanderungen ab unserem Hotel in Cresta oder ab Juf: Plattner Alpa, Pürder Alpa, Uf da Flüe, Bandseen. Die Tourenziele passen wir kurzfristig dem Wetter sowie den Schnee- und Lawinenverhältnissen an.
Leistungen: Tourenorganisation und -leitung, Unterkunft im Hotel mit Zweibettzimmern, Halbpension, Miete LVS und Lawinenschaufel.
Nicht inbegriffen: Anreise Wohnort - Avers Cresta und zurück, Kosten für öffentliche Verkehrsmittel (ca. Fr. 6.-, Basis ½-Tax-Abo), Schneeschuhmiete, Getränke, Zwischenverpflegung.
Zusatzleistungen: Aufgrund der saisonalen Verfügbarkeit können wir für diese Tour keine Einzelzimmer anbieten.

Gerne senden wir Ihnen nähere Unterlagen zu dieser Tour

zum Anmeldeformular