Tour 2020-09

Silvester/Neujahr im Schächental
30.12.19 - 02.01.20
4 Tage, Mo bis Do
Schneeschuhwanderung, stationäre Tour


weitere Fotos

Land:
Region:
Schweiz, UR
Zentralschweiz, Glarner Alpen, Klausenpass
  Das geschichtsträchtige und sagenumwobene Schächental ist mit seinen terrassenartig angelegten Hängen für Schneeschuhwanderungen über den Jahreswechsel wie geschaffen. Das wildromantische Tal hat seinen Namen vom Schächen. Der Bergbach nimmt die Niederschläge und das Schmelzwasser einer ausgedehnten Bergregion auf und transportiert dieses in die Reuss und damit in den Vierwaldstättersee.
Abends geniessen wir im gepflegten Hotel in Unterschächen die einheimische Küche und ein gemütliches Ambiente – vielleicht mit der einen oder anderen Geschichte eines geselligen Dorfbewohners?

Leitung: Noé Thiel, Wanderleiter FA
Treffpunkt: 10:12, Unterschächen
Rückreise: Unterschächen, Post ab 16:48
Preis ab Unterschächen, Post: Fr. 940.- inkl. 7.7% MWSt
TN-Zahl: 10/16 Anmeldeschluss: verlängert bis 11.12.2019
Wenig schwierig: Schneeschuhwanderung durch vorwiegend wenig steiles Gelände mit kurzen steileren Passagen.
Tagesrucksack mit persönlicher Ausrüstung und Zwischenverpflegung.
Kurze Tagesetappen, 4 bis 5½ Std. Marschzeit pro Tag. Auf- und Abstiege von 600 bis 1000 Höhenmetern.
Rundwanderungen ab Unterschächen oder Touren ab den Bergstationen der Erschliessungsseilbahnen wie Urigen - Mettener Butzli, Brunnital - Griesstal - Uf den Stöcken, Äsch - Chulm, Sittlisalp, Ratzi - Geissgrätli - Muotathal.
Leistungen: Tourenorganisation und -leitung. Unterkunft in Hotel mit Zweibettzimmern, Halbpension, Silvestermenu, Marschtee, Miete LVS und Lawinenschaufel.
Nicht inbegriffen: Anreise Wohnort - Unterschächen und zurück, Kosten für Fahrten mit dem Postauto und den Seilbahnen zu den Ausgangspunkten der Touren (ca. Fr. 20-), Schneeschuhmiete, Getränke, Zwischenverpflegung.
Zusatzleistungen: Für diese Tour stehen keine Einzelzimmer mehr zur Verfügung.

Gerne senden wir Ihnen nähere Unterlagen zu dieser Tour

zum Anmeldeformular