Tour 2018-12

Silvester/Neujahr im Parc Jura Vaudois
31.12.17 - 02.01.18          3   Tage           So bis Di

Schneeschuhtage

 

Die Landschaft im "Parc Jura Vaudois" erinnert stark an den kanadischen Norden. Kein Wunder, sind Luchs und Wildkatze hier wieder heimisch geworden. Auch das seltene Auerhuhn hinterlässt seine Spuren im Schnee.
Wir finden hier ein Schneeschuhparadies mit Weiden, Wäldern, Mooren und Seen, die zwischen den Juraketten des Valée de Joux eingebettet sind. Die über den Jah-reswechsel vorgesehenen Schneeschuhwanderungen führen rund um unseren Ausgangspunkt auf dem Col du Marchairuz, wo wir auf 1447 m.ü.M. im Passhotel wohnen. Höhepunkt ist die Besteigung des höchsten Gipfels des Schweizer Juras, dem Mont Tendre mit seiner einzigartigen Aussicht auf die Alpen.


weitere Fotos

Leitung: Noé Thiel, Wanderleiter FA

Treffpunkt: 10:22, Le Brassus  

Rückreise: Le Brassus ab 15:36

Preis ab Le Brassus: Fr. 740.- inkl. 8.0% MWSt

TN-Zahl: 10/16

Anmeldeschluss: 06.12.2017

Einfach: Schneeschuhwanderung durch vorwiegend flaches Gelände mit mit kurzen etwas steileren Passagen.

Tagesrucksack mit persönlicher Ausrüstung und Zwischenverpflegung.

Mässig lange Tagesetappen, 4 bis 6 Std. Marschzeit pro Tag. Auf- und Abstiege von 300 bis 500 Höhenmetern.

Touren im Bereich Col du Marchairuz - Vallée de Joux - Mont Tendre im Parc Jura Vaudois.
Col du Marchairuz - Le Brassus am letzten Tag.

Leistungen:

Tourenorganisation und -leitung. Unterkunft in Hotel mit Zweibettzimmern, Halbpension, Silvestermenu, Miete LVS und Lawinenschaufel. Taxi- oder Bustransport Le Brassus - Col du Marchairuz.

Nicht inbegriffen:

Anreise Wohnort -  Le Brassus und zurück, Schneeschuhmiete, Getränke/Marschtee, Zwischenverpflegung.

Zusatzleistungen:

In der Unterkunft stehen keine Einzelzimmer zur Verfügung.


Gerne senden wir Ihnen nähere Unterlagen zu dieser Tour

zum Anmeldeformular