Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Auffahrt: Vinschgau zwischen Mals und Tschars

Weitere Bilder in der Galerie: Vinschgau

Als weites grünes Hochtal mit gepflegten Dörfern, mittelalterlichen Burgen und Kirchen zieht sich das Vinschgau von der östlichsten Schweizer Grenze nach Meran. Seit der Anbindung an das Schweizer Postautonetz ist dieser Teil des italienischen Südtirols der Schweiz bedeutend näher gerückt.Während im Talgrund abertausende Apfelbäume blühen und sich gegenüber das verschneite Ortlermassiv auftürmt, wandern wir am Vinschger Sonnenberg, entlang uralter Waale (Wässerkanäle) und auf Höhenwegen von Alp zu Alp. Speis und Trank am Abend sind ebenso bemerkenswert wie die Wege, Blumen, Gipfel und Dörfer tagsüber.

09.05.24 - 12.05.24 (4 Tage)
Do bis So

Tour-Nr: 2024-57 Rundwanderung

In Kürze

Land: Italien, Südtirol
Region: Alto Adige, Vinschgau / Val Venosta

Kosten

ab Santa Maria Val Müstair: 980 CHF

Anmeldeschluss & freie Plätze

Anmeldeschluss: 17.04.24
Freie Plätze: Ja

Tourenleitung

Einfache Bergwanderung auf Wegen oder Wegspuren. Gelände teilweise steil. Etwas Trittsicherheit erforderlich.

Tagesrucksack mit persönlicher Ausrüstung und Zwischenverpflegung.

Kurze Tagesetappen, 3 bis 5 Std. Marschzeit pro Tag. Aufstiege zwischen 400 und 600 Höhenmetern.

Treffpunkt und Rückreise

Treffpunkt
11:27; Sta. Maria Val Müstair, cumün

Rückreise
Mals, Bahnhof ab 15:45

Leistungen

Inbegriffen
Tourenorganisation und -leitung, Unterkunft in Hotel mit Doppelzimmern, Halbpension, Gepäcktransport am 1. Tag, VinschgauCard (kostenlo-se öV-Fahrten im Vinschgau ab dem 2.Tag)

Nicht inbegriffen
Anreise nach Santa Maria Val Müstair und Rückreise ab Malles/Mals (GA und Halbtax gültig), allfällige Kosten für öffentliche Verkehrsmittel, Ge-tränke/Marschtee, Zwischenverpflegung.

Zusatzleistungen
Auf Anfrage stehen im Hotel 2 Einzelzimmer zur Verfügung. Aufpreis Fr. 25.-/Nacht.