Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Valle Maira 2: Chiappera - Viviere - Marmora

Weitere Bilder in der Galerie: Valle Maira 2

Das Valle Maira zieht sich von Cuneo rund 60 km nach Westen und grenzt an das französische Ubaye-Tal. In den letzten 20 Jahren hat sich die äusserst wilde und verlassene Gegend dank dem Percorsi Occitani mit seinen 13 Etappen zu einem bekannten Wandergebiet gemausert. Von grünen Laubwäldern im Talboden bis zu weiten Ebenen in höheren Lagen und Gipfeln mit weit über 3000 m Höhe bietet die Gegend dem ruhesuchenden Wanderer alles, was das Herz begehrt.Während der Woche sind wir meistens mit Tagesrucksack, an zwei Tagen mit leichtem Gepäck unterwegs und werden in den schönen Herbergen nach piemontesischer Manier mit allen Genüssen verwöhnt. Ohne ganz ins Tal absteigen zu müssen, staunen wir jeden Tag von neuem über die aussergewöhnliche Schönheit und Gastfreundschaft in diesem ursprünglichen Teil Italiens.

08.06.24 - 15.06.24 (8 Tage)
Sa bis Sa

Tour-Nr: 2024-63 RundwanderungWeitwanderung
Tourenart  

Vier Tages- und Rundwanderungen ab Vallone, Chiappera und Viviere, am Schluss eine Zweitagestour, wo zusätzlich das Übernachtungsmaterial mitgetragen wird. Das Hotelgepäck wird jeweils weiter zur nächsten Unterkunft transportiert.

In Kürze

Land: Italien, Piemont
Region: Cuneo, Cottische Alpen

Kosten

ab Milano Centrale: 1880 CHF

Anmeldeschluss & freie Plätze

Anmeldeschluss: 24.04.24
Freie Plätze: Ja, findet statt

Tourenleitung

Wenig schwierig: Bergwanderung auf Wegen oder Wegspuren. Gelände teilweise steil. Trittsicherheit erforderlich.

Leichter Rucksack mit persönlicher Ausrüstung. Zwischenverpflegung für 1 bis 3 Tage. An 2 Tagen Übernachtungsmaterial.

Mässig lange Tagesetappen, 4 bis 6 Std. Marschzeit pro Tag. Auf- und Abstiege zwischen 700 und 1000 Höhenmetern.

Treffpunkt und Rückreise

Treffpunkt
13:45, Milano Centrale

Rückreise
Milano ab 13:05 (BE) oder 13:10 (ZH)

Leistungen

Inbegriffen
Tourenorganisation und -leitung, Reise Milano - Vallone und Dronero - Milano, Fahrten mit Alpentaxi und Gepäcktransporte während der Woche, Unterkunft für zwei Nächte in Hotel mit Doppelzimmern sowie in gepflegten Agriturismi mit maximal 3 Betten pro Zimmer.

Nicht inbegriffen
Anreise Wohnort - Milano und zurück, Verpflegung auf der An- und Rückreise, Getränke/Marschtee, Zwischenverpflegung.

Zusatzleistungen