Tour 2022-46

Costa Brava: Küste und Meer, Felsen und Berge
abgesagt
Wanderung, stationäre Wanderwoche
Land:
Region:
Spanien, Katalonien
Girona, Pyrenäen, Costa Brava, Golfo de Rosas, Cap de Creus
  Aufgrund der corona-bedingten Planungsunsicherheit haben wir unsere Winterwanderwoche an der Costa Brava nun zum dritten Mal abgesagt. Jörg Hehlen hat sich entschieden, die Tour im 2023 erneut auszuschreiben und hat die beiden Hotels vom 25.02.23 - 04.03.23 gleich wieder reserviert. Irgendwann muss es ja dann klappen . . .

Die Costa Brava ist bei vielen der Inbegriff für Strandurlaub und Massentourismus. Dabei hat die wilde Küste viel mehr zu bieten als überfüllte Strände und Hotelburgen. Auf den Spuren des Weitwanderweges GR 92, welcher vom Fuss der Pyrenäen an der spanisch-französischen Grenze bis nach Barcelona führt, entdecken wir malerische Dörfer, einsame Buchten und die wilde Natur von seiner schönsten Seite. Da sich im Winter nur wenige Touristen hierher verirren, geniessen wir die Wanderwege oft für uns alleine. Im Gegensatz zu den heissen Sommermonaten ist das Klima im Winter zudem ideal für Wanderungen in diesem herrlichen Küstengebiet.
Die Unterkünfte – ein herrlicher, zu einem Hotel umgebauter Palast in Toroella und ein kleines charmantes Hotel in Llanca bieten eine gute Basis, um sich vor und nach den Wanderungen so richtig wohl zu fühlen.

Leitung: Jörg Hehlen, Wanderleiter FA
Treffpunkt: ca. 09:18, Bahnhof Genf
Rückreise: Genf an ca. 17:51
Preis ab: Toroella de Montgri: ca. Fr. 1980.-
TN-Zahl: 10 Anmeldeschluss: noch offen
Wenig schwierig: Bergwanderung auf Wegen oder Wegspuren. Gelände teilweise steil. Trittsicherheit erforderlich.
Tagesrucksack mit persönlicher Ausrüstung und Zwischenverpflegung.
Mässig lange Tagesetappen, 4 bis 6 Std. Marschzeit pro Tag. Auf- und Abstiege von 400 bis 900 Höhenmetern.
Tages- und Rundwanderungen ab den Dörfern Toroella de Montgri an der Costa Brava und Llanca Cap de Creus.
Leistungen: Tourenorganisation und -leitung, Unterkunft in Hotels mit Doppelzimmern, Halbpension, Interrail Globalpass 4 Tage.
Nicht inbegriffen: Anreise Wohnort - Genf und zurück, Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.- für die Billetbeschaffung bei Buchungen nach dem Anmeldeschluss, Kosten für öffentliche Verkehrsmittel ausserhalb des Detailprogrammes, Getränke/Marschtee, Zwischenverpflegung.
Zusatzleistungen: Auf Anfrage stehen in den Unterkünften 2 Einzelzimmer zur Verfügung. Aufpreis Fr. 25.-/Nacht.