Tour 2021-75

Nufenenpass - westliche Seitentäler des Valle Maggia
07.08.21 - 14.08.21
8 Tage, Sa bis Sa
Wanderung, Weitwanderung


Foto: Ascona-Locarno Tourismus

Land:
Region:
Schweiz, TI
Tessin, Tessiner Alpen, Leventina, Maggiatal, Onsernonetal

  Das Einzugsgebiet der Maggia wird durch zahlreiche Täler gebildet, die sich fächerförmig in die Tessiner Alpen hineinziehen. In einem grossen, von Norden nach Süden gespannten Bogen berühren wir auf unserer Weitwanderung fast alle westlichen Seitenäste des Haupttales.
Von der Corno Gries-Hütte erreichen wir über einen ersten Pass das obere Val Bavona mit seinen unzähligen malerischen Bergseen und somit das Einzugsgebiet der Maggia, die unterhalb des Pizzo Cristallina entspringt. Unser Weg führt nun entlang der italienischen Grenze über Grate, Pässe und Talschlüsse in das Valle di Campo und weiter bis ins Onsernonetal, einem Seitental des Centovalli.

Leitung: Sabine Schäfer, Wanderleiterin FA
Treffpunkt: 11:49, Ladstafel
Rückreise: Spruga ab 14:24
Preis ab: Nufenenpass, Ladstafel: Fr. 1620.- inkl. 7.7% MWSt
TN-Zahl: 9 Anmeldeschluss: 04.08.2021
Mässig schwierig: anspruchsvolle Bergwanderung mit kurzen, ausgesetzten Passagen. Gute Trittsicherheit erforderlich.
Mässig schwerer Rucksack mit persönlicher Ausrüstung, Zwischenverpflegung für 4 Tage.
Mässig lange Tagesetappen, 5 bis 7½ Std. Marschzeit pro Tag. Auf- und Abstiege zwischen 500 und 1200 Höhenmetern.
Weitwanderung Nufenenpass - San Carlo - Grossalp - Cimalmotto - Alzasca - Spruga.
Leistungen: Tourenorganisation und -leitung, Unterkunft in Berghütten mit Gruppenlager sowie eine Nacht in einem Berggasthaus mit Doppelzimmern, Halbpension. Fahrten mit dem ÖV und der Seilbahn Alpe Salei gemäss Detailprogramm.
Nicht inbegriffen: Anreise Wohnort - Ladstafel und Rückreise ab Spruga, Getränke/Marschtee, Zwischenverpflegung.
Zusatzleistungen: Für diese Tour sind keine Einzelzimmer verfügbar.

Gerne senden wir Ihnen nähere Unterlagen zu dieser Tour

zum Anmeldeformular