Tour 2021-63

Gletscherwanderung Glärnischhütte - Vrenelisgärtli
26./27.06.2021
2 Tage, Sa/So
Gletscherwanderung, Wochenendtour


weitere Fotos

Land:
Region:
Schweiz, GL
Zentralschweiz, Glarner Alpen

  Das "Vrenelisgärtli" gilt als der Hausberg von Zürich. Ausgangspunkt für die Gletscherwanderung ist die Glärnischhütte, wo wir nach dreistündigem Hüttenweg herzlich empfangen werden.
Infolge der Klimaerwärmung ist die einst einfache Tour in den letzten Jahren immer anspruchsvoller geworden. Nach dem Aufstieg über den Glärnischfirn zum Vorgipfel erwartet uns heutzutage eine etwa 25 m hohe Felsstufe, die es zu überwinden gilt. Nachdem wir diese mit einer Kette gut gesicherte Schlüsselstelle gemeistert haben, geht es meist ohne weitere Probleme über einen Grat zum 2905 m hohen Gipfel.

Leitung: Mario Rubin, Bergführer
Treffpunkt: 11:20, Köntal Vorauen
Rückreise: Klöntal, Vorauen ab 16:03
Preis ab: Klöntal, Vorauen: Fr. 490.- inkl. 7.7% MWSt
TN-Zahl: 6 Anmeldeschluss: 09.06.2021
Ziemlich schwierig: Gletscherwanderung in recht exponiertem Gelände. Kurze Kletterstellen. Gute Trittsicherheit erforderlich.
Leichter Rucksack mit persönlicher Ausrüstung. Zwischenverpflegung für 2 Tage, Alpinmaterial.
Ziemlich lange Tagesetappen, 3 bis 9½ Std. Marschzeit pro Tag. Aufstiege von 750 bis 1000, Abstieg von 1750 Höhenmetern.
Klöntal - Alpentaxi nach Käsernalp - Glärnischhütte - Vrenelis Gärtli - Käseralp - Alpentaxi nach Klöntal.
Leistungen: Tourenorganisation, Tourenleitung durch dipl. Bergführer, Unterkunft in SAC-Hütte mit Gruppenlager, Halbpension.
Nicht inbegriffen: Anreise Wohnort - Klöntal und zurück, Kosten für Alpentaxi Klöntal - Käsernalp und zurück (ca Fr. 15.- pro Fahrt), Getränke/Marschtee, Zwischenverpflegung, allfällige Miete von Alpinmaterial.
Zusatzleistungen:  

zum Anmeldeformular