Tour 2021-52

Der Napf: Hubel, Chnubel und Eggen im Emmental
01./02.05.2021
2 Tage, Sa/So
Wanderung, Wochenendtour


weitere Fotos

Land:
Region:
Schweiz, BE/LU
Zentralschweiz, Emmentaler Alpen, Entlebuch

  Die zweitägige Wanderung über den Napf verspricht Weitsicht: Auf 400 km² Fläche streckt sich rund um den Gipfel eine schier unendliche Abfolge von Bergrücken und den tyischen Eggen. Dazwischen liegt ein reich verästeltes Netz von Gräben und Tälern. Da der Napf während der letzten Eiszeit praktisch eisfrei geblieben ist, konnte die Erosion der in alle Richtungen abfliessenden Gewässer der Landschaft ihre heutige Form geben.
Aussichtsreiche Kreten führen uns von West nach Ost über das Napfbergland. Und wenn keine Weitsicht möglich ist, freuen wir uns trotzdem auf die Übernachtung hoch oben auf der Ahorn-Alp und auf ein feines, währschaftes Znacht..

Leitung: Jörg Hehlen, Wanderleiter FA
Treffpunkt: 10:52, Wasen i.E., Bahnhof
Rückreise: Mettlenalp ab 16:14
Preis ab: Wasen im Emmental: Fr. 390.- inkl. 7.7% MWSt
TN-Zahl: 10- Anmeldeschluss: 27.04.2021
Wenig schwierig: Bergwanderung auf Wegen oder Wegspuren. Gelände teilweise steil. Etwas Trittsicherheit erforderlich.
Leichter Rucksack mit persönlicher Ausrüstung. Zwischenverpflegung für 1 bis 2 Tage.
Mässig lange Tagesetappen, 4 bis 6 Std. Marschzeit pro Tag. Auf- und Abstiege von 700 bis 850 Höhenmetern.
2-Tageswanderung: Wasen i.E. - Fritzeflue - Ahorn-Alp - Napf - Mettlenalp.
Leistungen: Tourenorganisation und -leitung, Unterkunft in Berggasthaus mit Zweibettzimmern, Halbpension.
Nicht inbegriffen: Anreise Wohnort - Wasen i.E. und Rückreise ab Mettlenalp, Getränke/Marschtee, Zwischenverpflegung.
Zusatzleistungen: Für diese Tour stehen keine Einzel- und Doppelzimmer mehr zur Verfügung.
Freie Plätze gibt es einzig noch im Mehrbettzimmer. Preisreduktion Fr. 20.-

zum Anmeldeformular