Tour 2020-72

Blinnenhorn - Hohsandhorn: vom Bedrettotal ins Binntal
24.07.20 - 26.07.20
3 Tage, Fr bis So
Gletscherwanderung, Weitwanderung


Land:
Region:
Schweiz/Italien, TI, VS/Verbano-Cusio-Ossola
Tessin, Wallis, Lepontinische Alpen, Monte Leone-Blinnenhorn-Gruppe

  Die kleine Haute-Route du Soleil führt uns aus dem Bedrettotal durch die einmalige Hochgebirgslandschaft entlang der italienischen Grenze über einfache Firnfelder, apere Gletscherpassagen und teilweise auch Geröll bis ins Binntal.
Ein erstes Highlight bietet die Corno Gries-Hütte. Wie ein Kontrollturm ragt das modern erweiterte Gebäude über einer mit Mulden, Felsriegeln und Seen übersäten Landschaft auf, die es beim Abendspaziergang zu entdecken lohnt.
Mit Blinnen- und Hohsandhorn besteigen wir auf unserem Weiterweg zwei Gipfel, die uns punkto Schönheit des Aufstiegs wie auch mit ihrer Aussicht auf die Walliser und die Berner Alpen begeistern werden.

Leitung: Hansruedi Christen, Bergführer
Treffpunkt: 10:52, All'Acqua
Rückreise: Binn, Fäld ab 16:13
Preis ab All' Acqua: Fr. 760.- inkl. 7.7% MWSt
TN-Zahl: 6 Anmeldeschluss: 01.07.2020
Ziemlich schwierig: Gletscherwanderung in recht exponiertem Gelände. Kletterstellen möglich. Gute Trittsicherheit erforderlich.
Mässig schwerer Rucksack mit persönlicher Ausrüstung, Zwischenverpflegung für 3 Tage. Alpinmaterial.
Mässig lange Tagesetappen, 4 bis 7 Std. Marschzeit pro Tag. Aufstiege von 600 bis 900, Abstieg von 1800 Höhenmetern.
All' Acqua - Corno-Gries Hütte - Blinnenhorn - Rif. Claudio e Bruno - Hohsandhorn - Binn.
Leistungen: Tourenorganisation und -leitung durch dipl. Bergführer, Unterkunft in SAC- und CAI-Hütten mit Gruppenlager, Halbpension.
Nicht inbegriffen: Anreise Wohnort - All Acqua und Rückreise ab Binn, Fäld, Getränke/Marschtee, Zwischenverpflegung.

Gerne senden wir Ihnen nähere Unterlagen zu dieser Tour

zum Anmeldeformular