Tour 2020-63

Genusswanderwoche im Biosphärenreservat Val Müstair
21.06.20 - 27.06.20
7 Tage, So bis Sa
Wanderung, stationäre Wanderwoche
Land:
Region:
Schweiz, GR
Graubünden, Münstertal, Ofenpass, Nationalpark

  Willkommen im "UNESCO Biosfera Engiadina Val Müstair". Die Talschaft Münstertal, deren sechs Dörfer sich 2009 zu einer einzigen Gemeinde zusammengeschlossen haben, bildet zusammen mit dem Nationalpark und Teilen der Gemeinde Scuol das erste hochalpine Biosphärenreservat der Schweiz. Das Tal grenzt ans italienische Südtirol, wo mit dem Nationalpark Stilfser Joch, der Ortlergruppe und dem Vinschgau weitere Berg- und Kulturlandschaften von überregionaler Bedeutung zu finden sind. Genug Raum also, um eine spannende und abwechslungsreiche Wanderwoche in intakter Bergwelt zu erleben.

Leitung: Markus Zürcher, Wanderleiter FA
Treffpunkt: 11:05 Süsom Givè (Passhöhe)
Rückreise: Fuldera ab 15:45
Preis ab Ofenpass, Süsom Givè: Fr. 1680.- inkl. 7.7% MWSt
TN-Zahl: 10 Anmeldeschluss: 20.05.2020
Wenig schwierig: Bergwanderung auf Wegen oder Wegspuren. Gelände teilweise steil. Etwas Trittsicherheit erforderlich.
Tagesrucksack mit persönlicher Ausrüstung und Zwischenverpflegung.
Kurze Tagesetappen, 4 bis 5½ Std. Marschzeit pro Tag. Aufstiege von 500 und 1000, Abstiege bis 1100 Höhenmeter.
Tageswanderungen im Münstertal im Talboden wie auch an den Talflanken zwischen Tschierv und Mals im Vinschgau, zum Lai da Chazfora und ab dem Ofenpass nach Lü, ins Val Mora und durch den Nationalpark nach Il Fuorn.
Leistungen: Tourenorganisation und -leitung, Unterkunft in gepflegten Hotel mit Zweibettzimmern. Halbpension mit regionalen Produkten.
Nicht inbegriffen: Anreise Wohnort -  Ofenpass und zurück ab Fuldera, Kosten Fahrten mit dem Postauto im Laufe der Woche (ca. Fr. 35.-, Basis ½-Tax-Abo), Getränke, Zwischenverpflegung, Eintritt ins Kloster Son Jon (ca. Fr. 10.- bis 15.-/Pers).
Zusatzleistungen: Im Hotel stehen 2 Doppelzimmer zur Einzelbenutzung zur Verfügung. Zuschlag Fr. 25.- pro Nacht.

Gerne senden wir Ihnen nähere Unterlagen zu dieser Tour

zum Anmeldeformular