Tour 2020-61

Wildtiere der Schweiz: der Wolf im Calandagebiet
06./07.06.2020
2 Tage, Sa/So
Wanderung, Wochenendtour

Land:
Region:
Schweiz, GR
Graubünden, Glarner Alpen, Churer Rheintal, Tektonikarena Sardona

  Wildtieren in der Schweiz auf der Spur: In diesem Frühling begeben wir uns ins etablierte Wolfsgebiet am Calanda. Seit 2011 ist hier ein Wolfspaar heimisch, das sich im 2012 erstmals fortpflanzte und zum ersten Wolfsrudel in der Schweiz seit etwa 150 Jahren wurde.
Auf der Wanderung erhalten wir einen vertieften Einblick in den Lebensraum und die Lebensweise dieser polarisierenden Grossraubtiere sowie in ihre Strategie zur Besiedelung und Rückeroberung der Alpen. Höhepunkt unserer Calanda-Wochenend-Exkursion wird der Versuch sein, am Sonntag Spuren und Risse der scheuen Tiere zu sehen oder gar das Heulen der Wölfe zu hören.

Leitung: Silvan Minnig, Biologe und Wanderleiter FA
Treffpunkt: 10:13, Felsberg
Rückreise: Vättis ab 15:39
Preis ab Felsberg: Fr. 350.- inkl. 7.7% MWSt
TN-Zahl: 10 Anmeldeschluss: 20.05.2020
Wenig schwierig: Bergwanderung auf Wegen oder Wegspuren. Gelände teilweise steil. Etwas Trittsicherheit erforderlich.
Leichter Rucksack mit persönlicher Ausrüstung. Zwischenverpflegung für 2 Tage.
Kurze Tagesetappen, 4½ bis 5½ Std. Marschzeit pro Tag. Aufstiege von 300 bis 900, ein Abstieg von 700 Höhenmetern.
2-Tageswanderung Felsberg - Kunkelpass - Vättis.
Leistungen: Tourenorganisation und -leitung durch den Biologen Silvan Minnig, Unterkunft in Berggasthaus mit Gruppenlager, Halbpension.
Nicht inbegriffen: Anreise Wohnort - Felsberg und Rückreise ab Vättis, Kosten für öffentliche Verkehrsmittel, Alpentaxi und Bergbahnen ausserhalb des Detailprogrammes, Getränke/Marschtee, Zwischenverpflegung.
Zusatzleistungen: Bei frühzeitiger Buchung stehen in der Unterkunft auf Anfrage 2 Doppelzimmer zur Verfügung. Aufpreis Fr. 25.-/Person.

zum Anmeldeformular