Tour 2020-58

Pfingsten: die schönsten Wege des Juras, Teil 1
30.05.20 - 01.06.20
3 Tage, Sa bis Mo
Wanderung, Weitwanderung


weitere Fotos

Land:
Region:
Schweiz, SO/BL/BE
Jura, Solothurner Jura

  Der Jura, wie man ihn noch nicht kennt. Auf einer Route, die die attraktivsten und nicht die schnellsten Wege nach Westen wählt.
Der erste Teil der auf mehrere Jahre angelegten Tour durch die grünen Berge beginnt eher sanft, bietet aber etliche Höhepunkte. Von Olten steigen wir durch die Wälder und die Anhöhen des Solothurner Juras. Die Belchenfluh, das Hellchöpfli und der Weissenstein sind schöne Aussichtspunkte. Die Teufelsschlucht ist eine unbekantne Überraschung. Es fehlt nicht an guten Wegen, guten Möglichkeiten zum Einkehren, Blumenwiesen und historischen Zeugen. Wir übernachten zweimal in aussichtsreicher Höhenlage.

Leitung: Peter Krebs, Reisejournalist
Treffpunkt: 08:45, Bahnhof Olten
Rückreise: Im Holz ab 17:12
Preis ab Olten: Fr. 640.- inkl. 7.7% MWSt
TN-Zahl: 4 Anmeldeschluss: 06.05.2020
Wenig schwierig: Bergwanderung auf Wegen oder Wegspuren. Gelände teilweise steil. Etwas Trittsicherheit erforderlich.
Leichter Rucksack mit persönlicher Ausrüstung. Zwischenverpflegung für 1 bis 3 Tage.
Mässig lange Tagesetappen, 4 bis 7 Std. Marschzeit pro Tag. Aufstiege von 400 bis 900, Abstiege bis 700 Höhenmeter.
Olten - Belchenfluh - Tüfelsschlucht - Roggen - Hellchöpfli - Balmberg - Röti - Weissenstein - Grenchenberg. Weitwanderung mit Fortsetzungsmöglichkeit nach Westen in den folgenden Jahren.
Leistungen: Tourenorganisation und -leitung, Unterkunft in Hotel mit Doppelzimmer und Berggasthaus mit Gruppenlager, Halbpension.
Nicht inbegriffen: Anreise Wohnort - Olten und Rückreise ab Im Holz, Getränke/Marschtee, Zwischenverpflegung.
Zusatzleistungen: Auf Anfrage stehen in der Schmiedenmatt 2 Doppelzimmer zur Verfügung. Aufpreis Fr. 25.- pro Nacht.

Gerne senden wir Ihnen nähere Unterlagen zu dieser Tour

zum Anmeldeformular