Marokko
Programm
Marabout Travel

Name der Reise

Sternennächte über dem Atlas: Trekking zum M‘Goun

Beschreibungstext

Ein jeder Passübergang ein berückender Ausblick, ein jedes Tal ein faszinierender Einblick in die Berberkultur. Ein Ziehbrunnen, ein altes Berberdorf, Siesta im Schatten der Nussbäume, Berghänge in warmen Erdfarben, Terrassenfelder, Alpen, Schluchten – der Hohe Atlas offenbart sich uns im Sommer in seiner ganzen wilden Schönheit.

Kleine Lichtpunkte tanzen in der Morgendämmerung bergaufwärts. Frühmorgens hat uns der Führer geweckt, wir wollen auf den Berg. Aswou, Wind, nennen ihn die Einheimischen, und wie immer macht er seinem Namen alle Ehre. Dort in der Ferne haben wir unsere Wanderung vor Tagen begonnen. Wir haben den Nomaden am Ziehbrunnen beim Tränken ihrer Tiere zugeschaut, waren fasziniert von der Schlucht bei Zaouiat Ahansal. Über Stock und Stein haben die treuen Maultiere auf ihren dünnen Beinen geschickt unser Gepäck getragen. Auch sie erfreuten sich des Wassers und einer Extraportion Hafer. Heda, hier ist keine Selbstbedienung! Warte, gleich kriegst du deinen Hafersack umgehängt. Beim Abstieg leuchtet uns das saftige Grün auf dem Plateau de Tarkedit schon von weitem entgegen. Nach unserer Gipfelbesteigung ruht es sich auf der weichen Unterlage besonders gut.

Von dieser friedlichen Ebene steigen wir am nächsten Tag gemeinsam über einen Pass ab zu knorrigem Wachholder und Buchsbüschen. Bald bleiben unsere Begleiter etwas häufiger stehen, “Le bess, becher?“ und ab und zu ein Hände schütteln. Wir sind zuhause bei unserem Begleitteam. Silbern glitzern die Pappeln neben den Apfelplantagen. Weit sind wir gegangen, haben vieles in den Bergen zurückgelassen, anderes verändert mitgenommen und Neues gewonnen.

Die Reise klingt im Heimatdorf des Begleitteams sachte aus. Diese hilfsbereiten Männer vom Land sind es, die das Trekking im Altas zu einem besonders unvergesslichen Erlebnis machen.

Daten

15.06.19 - 29.06.19
27.07.19 - 10.08.19
14.09.19 - 28.09.19

15 Tage
15 Tage
15 Tage

Sa bis Sa
Sa bis Sa
Sa bis Sa

CHF 1400.-
CHF 1400.-
CHF 1400.-

Sternenglitzer

Aufenthalt in der Stadt der Gegensätze und des Orients Marrakech, M'Goun Tal, Almen der Ait Atta, imposante Bergwelt, atemberaubende landschaftliche und kulturelle Kontraste, Architektur der alten Berberdörfer in der traditionellen, intakten Lehmbau-Architekur, Besteigung des Viertausender M'Goun für die, die möchten, während 8 Tagen mit dem lokalen Team in ihrer Heimat unterwegs sein, Traditionen, Lieder, Sitten, Kunsthandwerk, Sprache der Berberkultur.

Reiseverlauf

Aufenthalt in Marrakech, Reise durch den Mittleren Atlas ins Ait Bougmez, Treffen der Maultierführer und 8 Tage Trekking ins M'Goun Tal und weiter zur Hochebene von Tarkedid zu den Almen der Ait Atta, fakultative Besteigung des M'Goun, Wandern ins Ait Bougmez, Ausklang des Wanderung im Heimatdorf des Begleitteams, Rückreise über Azilal oder Demnate nach Marrakech.

Anforderungen

Mässig lange Tagesetappen, 5 bis 7 Std. pro Tag. Mässig schwierige Bergwanderung mit kurzen, ausgesetzten Passagen, keine besonderen technischen Anforderungen

Höhe

1540 m ü.M. - 4068 m ü.M.
Auf- und Abstiege zwischen 400 - 1000 Höhenmeter.

Equipe

Einheimischer, lizenzierter Bergführer, Koch und Begleitteam mit ihren Tieren aus dem Ait Bougmez Tal, Stadtführer

Unterkunft

Hotel, Biwak

Gerne senden wir Ihnen nähere Unterlagen zu dieser Reise

zum Anmeldeformular